Unternehmenskultur: Schreckgespenst und Erfolgsfaktor!

Die Unternehmenskultur ist Erfolgsfaktor (“culture eats strategy for breakfast”) und Schreckgespenst zugleich. Mitarbeiter verlangen regelmässig nach mehr «Unternehmenskultur». Für das Management ein «softes» Schreckgespenst. Es kommt immer wieder, ist schwer greifbar und stört den «harten» Wirtschaftsalltag. Auf der anderen Seite weiss der moderne Manager: Ohne Unternehmenskultur kein nachhaltiger Erfolg. Das belegen alle gängigen Studien.

Was ist die Unternehmenskultur?

Betrachtet man das Unternehmen als lebendigen Organismus, der wie ein Mensch Körper, Geist und Seele hat, dann ist die Unternehmenskultur die Seele des Unternehmens. Also die Art, wie Unternehmen ihre Werte und Überzeugungen leben. Sie ist sowohl menschlich wie betriebswirtschaftlich wichtig. Eine kraftvolle Unternehmenskultur zieht die passenden Menschen zum Unternehmen und motiviert. Unternehmenskultur ist Erfolgsfaktor.

Wie packt man «Unternehmenskultur» an?

  • Mit Freude … oder gar nicht. Nur wenn das Management selbst eine Lebendigkeit und Lust verspürt, die Kultur aktiv zu gestalten, entsteht Resonanz und Lebendigkeit.
  • Mit eigenen Ideen … statt fremder Lösungsraster. Die Kultur eines jeden Unternehmens ist einzigartig. Es gibt nur eine Erfolgsschablone: Authentizität.
  • Mit Zeit … Druck rausnehmen. Die Unternehmenskultur ist wie ein Garten … das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
  • Mit Menschen … fragen, zuhören und gemeinsam gestalten. Viele verschiedene Menschen innerhalb der Organisation einbinden und mitgestalten lassen.
  • Mit Mut … auch mal etwas ausprobieren und daraus lernen.

Und mit sweep!

sweep fängt die bestehende Unternehmenskultur mittels online Befragung ein und deckt die gewünschten Kulturveränderungen auf. Lust auf Kultur-Entwicklung? Wir freuen uns, Sie dabei zu unterstützen. Kontaktieren Sie uns!

2018-05-28T09:10:03+02:00